kontakt
lebenslauf
blog


publication

Publikationen

Zeitschriftenaufsätze (mit Peer-Review)

Salle, A. & Krause, C. (2020): Kognitive Funktionen von Gesten beim mathematischen Arbeiten. Journal für Mathematik-Didaktik, xx(x), S. xx–xx. (Link zum Artikel)

Salle, A., Getzin, M. & vom Hofe, R. (2020): Beurteilungen der Schwierigkeit von Mathematikaufgaben durch Schülerinnen und Schüler. mathematica didactica, x(x), S. xx–xx.

Hettmann, M., Nahrgang, R., Grund, A., Salle, A., Fries, S. & vom Hofe, R. (2019): "Kein Bock auf Mathe!" Motivationssteigerung durch individuelle mathematische Förderung. Herausforderung Lehrer_innenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion (HLZ), 2(3), S. 165–192.

Buchkapitel und Monographien (mit Peer-Review)

Salle, A. (erscheint 2021): Notizenmachen als Dokumentengenese. In Salle, A., Schumacher, S. & Hattermann, M. (Hrsg.), Mathematiklernen mit digitalen Medien – Ergebnisse des mamdim-Projekts. (S. xx–xx). Berlin, Heidelberg: Springer.

Salle, A. & Krause, M. (erscheint 2021): Konzeption instruktionaler Videopräsentationen zu Lage- und Streumaßen für Lehramtsstudierende. In Salle, A., Schumacher, S. & Hattermann, M. (Hrsg.), Mathematiklernen mit digitalen Medien – Ergebnisse des mamdim-Projekts (S. xx–xx). Berlin, Heidelberg: Springer.

Salle, A. & Schumacher, S. (erscheint 2021): Wann und wie lange kommunizieren Studierende während des gemeinsamen Lernens mit digitalen Instruktionsmaterialien? In Salle, A., Schumacher, S. & Hattermann, M. (Hrsg.), Mathematiklernen mit digitalen Medien – Ergebnisse des mamdim-Projekts. (S. xx–xx). Berlin, Heidelberg: Springer.

Hattermann, M., Salle, A., Bärtl, M. & Hofrichter, M. (erscheint 2020): Zwischen instruktionalen Texten und Lernvideos – Konzeption und Evaluation zweier multimedialer Konzepte. In Biehler, R., Eichler, A., Hochmuth, R., Rach, S., Schaper, T. (Hrsg.), Hochschuldidaktik Mathematik konkret – Beispiele für forschungsbasierte Lehrinnovationen aus dem Kompetenzzentrum Hochschuldidaktik Mathematik (khdm), (S. xx–xx). Berlin, Heidelberg: Springer.

Krause, C. & Salle, A. (2018): On the role of gestures for analyzing ‚Grundvorstellungen’: A case of linear functions. In Presmeg, Radford, L., Roth, W.-M., & Kadunz, G. (Hrsg.), Signs of Signification – Semiotics in Mathematics Education Research (S. 293–313). Springer: Wiesbaden.

vom Hofe, R., Lotz, J. & Salle, A. (2015): Analysis – Leitidee Zuordnung und
Veränderung.
In Bruder, R., Hefendehl-Hebeker, L., Schmidt-Thieme, B. &
Weigand, H.-G.
(Hrsg.), Handbuch zur Mathematikdidaktik (S. 147–181). Berlin: Springer.

Salle, A. (2015): Selbstgesteuertes Lernen mit neuen MedienArbeitsverhalten und Argumentationsprozesse beim Lernen mit interaktiven animierten Lösungsbeispielen. Wiesbaden: Springer Spektrum.

Herausgeberschaften

Salle, A., Schumacher, S. & Hattermann, M. (2020, Hrsg.): Mathematiklernen mit digitalen Medien – Ergebnisse des mamdim-Projekts. Erschienen in: Biehler, R., Beutelspacher, A., Hefendehl-Hebeker, L., Hochmuth, R., Kramer, J. & Prediger, S. (Hrsg. der Reihe): Konzepte und Studien zur Hochschuldidaktik und Lehrerbildung Mathematik (Beiträge extern begutachtet). Berlin, Heidelberg: Springer.

Frohn, D. & Salle, A. (2017, Hrsg.): Themenheft "Periodische Vorgänge". mathematik lehren, 204.

Tagungsbeiträge (mit Peer-Review)

Krause, C., & Salle, A. (2019): Towards cognitive functions of gestures – A case of mathematics. In (Hrsg.), Proceedings of the 43th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 2, S. 496–503). Pretoria, South Africa: PME.

Heinrich, D., Hattermann, M., Salle, A., & Schumacher, S. (2019): Influence of the interactivity of dyads' communication on their learning outcome. In (Hrsg.), Proceedings of the 43th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. X, S. 1–2). Pretoria, South Africa: PME.

Hattermann, M., Heinrich, D., Salle, A., & Schumacher, S. (2018): Instrument to analyse dyads' communication at tertiary-level. In Bergqvist, E., Österholm, M. Granberg, C., & Sumpter, L. (Hrsg.), Proceedings of the 42th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 3, S. 27–34). Umeå, Sweden: PME.

Salle, A., Schumacher, S., Hattermann, M. & Heinrich, D. (2017): Mathematical Communication and Note-Taking in Dyads during Video-Based Learning with and without Prompts. In (Hrsg.), Proceedings of the 41th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 4, S. 147–154). Singapore: PME.

Krause, C. & Salle, A. (2016): Learners' Gestures when Learning Alone. In Csikos, C., Rausch, A. & Szitanyi, J. (Hrsg.), Proceedings of the 40th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 3, S. 123–130). Szeged, Hungary: PME.

Salle, A., Schumacher, S. & Hattermann, M. (2016): The Ping-Pong-Pattern – Usage of notes by dyads during learning with annotated scripts. In Csikos, C., Rausch, A. & Szitanyi, J. (Hrsg.), Proceedings of the 40th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 4, S. 147–154). Szeged, Hungary: PME.

Krause, C. & Salle, A. (2016): Gestures in individual learning processes: Perspectives for the researcher and for the learner. Book of Abstracts – Seventh Conference of the International Society for Gesture Studies (ISGS) (S. 215). Paris, France.

Salle, A. (2015): Self-Explanations and Gestures. In Beswick, K., Muir, T. & Wells, J. (Hrsg.), Proceedings of the 39th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 4, S. 121–128). Hobart, Australia: PME.

Salle, A. (2014): Learning with interactive animated worked-out examples in groups of two. In Liljedahl, P., Nicol, C., Oesterle, S. & Allan, D. (Hrsg.), Proceedings of the 38th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 5, S. 81–88). Vancouver, Canada: PME.

Salle, A. (2013): Mathematical reasoning with animated worked-out examples. In Lindmeier, A. & Heinze, A. (Hrsg.), Proceedings of the 37th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education (Bd. 4, S. 137–144). Kiel, Germany: PME.

Artikel in Praxiszeitschriften und Handreichungen

Salle, A. & Frohn, D. (2020): Transferprozesse am Einheitskreis – Alternative Sinus- und Kosinusfunktionen. mathematik lehren, 218, S. 27–32.

Salle, A. & vom Hofe, R. (2020): Graphisch in die Analysis – Transferprozesse bei der Entwicklung des Ableitungs- und Integralbegriffs. mathematik lehren, 218, S. 39–43.

Salle, A. & Meyer, J. (2019): Sichtweisen auf Analysis. Der Mathematikunterricht. 56(3), S. 5–18.

Frohn, D. & Salle, A. (2017): Periodische Prozesse. mathematik lehren, 204, S. 2–7.

Salle, A. & Frohn, D. (2017): Grundvorstellungen zu Sinus und Cosinus. mathematik lehren, 204, S. 8–12.

Salle, A. (2016): Mathematisch kreativ werden – Back to the roots: Aufgabenvariation in Blütenaufgaben. mathematik lehren, 195, S. 29–33.

Frohn, D. & Salle, A. (2015): Vom Experiment zum Beweis – Beweisen als genetischer Prozess. Praxis der Mathematik, 65, S. 14–18.

Salle, A. (2015): Blütenbildung bei Minusgraden. Mathematik 5-10, 33, S. 18–21.

Pallack, A., vom Hofe, R. & Salle, A. (2014): Individuelle Förderung im Mathematikunterricht – So geht's. In Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.), (S.31–44). Handreichung Sinus.NRW – Impulse für einen kompetenzorientierten Mathematikunterricht, Frechen: Ritterbach.
(Veröffentlichung als Online-Dokument)

Salle, A. (2013): Neue Möglichkeiten mit Tablet-PCs und E-Books. mathematik lehren, 178, S. 42–45.
(Ergänzendes Online-Material)

Pallack, A., Salle, A. & vom Hofe, R. (2011): Diagnose und individuelle Förderung im Bruchrechenunterricht. Der Mathematikunterricht, 57(3), S. 35–44.

Salle, A., vom Hofe, R. & Pallack, A. (2011): Fördermodule für jede Gelegenheit. mathematik lehren, 166, S. 20–24.

Tagungsbeiträge (ohne Peer-Review)

Clüver, T. & Salle, A. (erscheint 2020): Sekundäre Grundvorstellungen – sichere Brücken oder ungewisse Pfade in die "Hochschulanalysis". In Herausgeber (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1–4). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A., Frohn, D. & May-Johann, D. (erscheint 2020): Sinus und Kosinus als Seitenvervältnis am rechtwinkligen Dreieck – Bearbeitungsstrategien und Vorstellungsdefizite. In Herausgeber (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1–4). Münster: WTM-Verlag.

Hettmann, M., Nahrgang, R. vom Hofe, R., Salle, A., Fries, S., & Grund, A. (erscheint 2020): Professionelle Kompetenzen zur Motivationsförderung angehender Mathematiklehrkräfte. In Herausgeber (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1–4). Münster: WTM-Verlag.

Reiners, S., Salle, A. & Gasteiger, H. (2019): Der Einfluss verschiedener Facetten mathematischer Kenntnisse und Kompetenzen auf den Prüfungserfolg im ersten Semester (Beitrag in einem Minisymposium). In Herausgeber (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1–4). Münster: WTM-Verlag.

Hettmann, M., Nahrgang, R., Salle, A., vom Hofe, R., Grund, A. & Fries, S. (2019): Erwerb professioneller Kompetenzen zur Motivationsförderung für den Mathematikunterricht in inklusiven Settings. In Herausgeber (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1–4). Münster: WTM-Verlag.

Schumacher, S. & Salle, A. (2019): Der Einfluss fokussierender Fragen auf das Kommunikationsverhalten von Studierenden beim gemeinsamen Lernen mit digitalen Medien. In Herausgeber (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2019 (S. 1–4). Münster: WTM-Verlag.

Reiners, S., Gasteiger, H. & Salle, A. (2018): Mathematische Kenntnisse und Kompetenzen von Studienanfängerinnen und -anfängern mathematikaffiner Studiengänge. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (S. 1471–1474). Münster: WTM-Verlag.

Heinrich, D., Hattermann, M., Salle, A. & Schumacher, S. (2017): Kommunikations- und Notationsverhalten von Erstsemesterstudierenden beim Lernen mit Videotutorials. In Kortenkamp, U. & Kuzle, A. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 393–396). Münster: WTM-Verlag.

Hettmann, M., vom Hofe, R., Salle, A., Nahrgang, R., Fries, S. & Grund, A. (2017): Erwerb professioneller Kompetenzen zur Motivationsförderung für den Mathematikunterricht. In Kortenkamp, U. & Kuzle, A. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 417–420). Münster: WTM-Verlag.

Frohn, D. & Salle, A. (2017): Tutoriengestaltung mit dem Gruppenpuzzle – Empirische Ergebnisse und praktische Implikationen. In Kortenkamp, U. & Kuzle, A. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2017 (S. 263–266). Münster: WTM-Verlag.

Frohn, D. & Salle, A. (2016): Gruppenpuzzle als Methode in Tutorien – Eine Untersuchung zu Einstellungen von Lehramtsstudierenden im Rahmen einer Fachvorlesung "Arithmetik und Algebra". In Institut für Mathematik und Informatik Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (S. 289–292). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A., Hattermann, M. & Schumacher, S. (2016): Erste Ergebnisse aus dem Projekt mamdim - mathematik lernen mit digitalen medien. In Institut für Mathematik und Informatik Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (S. 369–372), Münster: WTM.

Salle, A. & Krause, C. (2016): Grundvorstellungen und Gesten – eine exemplarische Analyse. In Institut für Mathematik und Informatik Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (S. 827–830). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A. (2015): Zur Bedeutung von Gesten beim Lauten Denken. In Caluori, F., Linneweber-Lammerskitten, H. & Streit, C. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2015 (Bd., S.). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A., vom Hofe, R. & Pallack, A. (2014): Differenzierter Unterricht mit Blütenaufgaben. In Roth, J. & Ames, J. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2014 (Bd. 2, S. 1047–1050). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A. (2013): Argumentationsprozesse beim Lernen mit animierten Lösungsbeispielen. In Greefrath, G., Käpnick, F. & Stein, M. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2013 (S. 862–865). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A. (2012): Interaktive Lösungsbeispiele als Elemente individueller Förderung. In Ludwig, M. & Kleine, M. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2012 (S. 729–732). Münster: WTM-Verlag.

Salle, A. (2011): Lösungsbeispiele in interaktiven Lernumgebungen. In Haug, R. & Holzäpfel, L. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2011 (S. 719–722). Münster: WTM-Verlag..

Berichte und andere

Salle, A., Schumacher, S. & Hattermann, M. (2018): Projekt mamdim – Mathematiklernen mit digitalen Medien in der Studieneingangsphase. In Hanft, A., Bischoff, F. & Kretschmer, S. (Hrsg.), 2. Auswertungsworkshop der Begleitforschung. Dokumentation der Projektbeiträge, (S. 15–26). Oldenburg: Koordinierungsstelle Bildungsforschung.

Hattermann, M., Salle, A. & Schumacher, S. (2015): The Project mamdim – Learning Mathematics with Digital Media. In (Hrsg.), khdm-Report (S. xx–xx). Paderborn.

Materialien für die Praxis

Mathewelt zu Grundvorstellungen von Sinus und Cosinus (2017).
mathematik lehren, 204.

Computergestützte interaktive Einstiege, animierte Lösungsbeispiele und weitere Materialien (2011-2014).
Lösungsbeispiele, Einstiege und weitere Materialien.

SINUS.NRW – Diagnose- und Fördermodule für die Klassenstufen 5-8 (2010-2013).
Fördermodule und Diagnosetests.

Öffentlichkeit und Presse

(07.02.2020): Mathematik – Haben wir sie gemacht oder nur entdeckt? Vortrag auf dem 12. Osnabrücker Wissensforum 2019. Zusammenfassung in der Neuen Osnabrücker Zeitung.

(18.11.2018): Wie lautet die Gleichung für eine gute Beziehung? Vortrag auf dem 10. Osnabrücker Wissensforum 2017. Zusammenfassung in der Neuen Osnabrücker Zeitung.

(10.07.2016): Lern- und Kommunikationsprozesse beim Mathematiklernen verstehen. Interview im nexus Newsletter 3/2016.

(03.05.2016): Wurzel ziehen per Mausklick. Pressemeldung der Hochschule Pforzheim.

(26.04.2016): Mathelernen mit Youtube-Videos statt Geodreieck. Neue Osnabrücker Zeitung.

(07.04.2016): Universität Osnabrück erforscht Mathematiklernen mit digitalen Medien. Pressemeldung der Universität Osnabrück.

(15.11.2015): Statistikvideos unter der Lupe. Pressemeldung der Hochschule Offenburg.

nachoben