Gebäude Artilleriestrasse
Psi-Logo
deutsch english

Navigation


Lebenslauf - Prof. Dr. Siegfried Greif


Siegfried Greif leitet den Bereich Coaching und Change Management eines Beratungsinstituts, das mit der Universität Osnabrück kooperiert (Institut für wirtschaftspsychologische Forschung und Beratung, http://www.iwfb.de/de/index.html ). Schwerpunkte seiner Forschung sind Coaching, Stress am Arbeitsplatz und Change Management.

Von 1976-1982 war er Professor an der Freien Universität Berlin (Leiter des Fachgebiets Sozial- und Organisationspsychologie) und von 1982-2008 Lehrstuhlinhaber an der Universität Osnabrück (Leiter des Fachgebiets Arbeits- und Organisationspsychologie) und ist Mitglied des Instituts für Migrationsforschung und interkulturelle Studien, IMIS, https://www.imis.uni-osnabrueck.de/startseite.html ). Er hat Coaching an der Universität Onsnabrück, Hamburg und Freiburg, Schweiz gelehrt und bietet für Berufstätige mit Abschluss in Psychologie eine Coaching-Weiterbildung an der Freien Universität Berlin (ABF e.V.: http://www.abfev.de/index.php/coaching, in Kooperation mit Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter, Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.) Die Weiterbildung ist durch die International Society of Coaching Psychology (ISCP) anerkannt.

In einem zweijährigen praktischen Sabbatical (1994-96) war er als Berater und Coach des weltweit führenden Herstellers von Spezialpapieren (Unternehmensgruppe Felix Schoeller) tätig. Er engagiert sich dafür, Brücken zwischen Wissenschaft und Praxis zu bauen. In seine Theorien, Forschungs- und Anwendungsmethoden integriert er praktisches Erfahrungswissen, das er systematisch durch Interviews über Erfolge und Misserfolge beim Change Management und Coaching mit Praktiker/innen vieler Branchen, aller organisationaler Ebenen und in mehreren Ländern erhoben hat.

Er hat 18 Bücher veröffentlicht, viele Artikel in Fachzeitschriften und zahlreiche Buchkapitel. Er ist Herausgeber der Buchreihe Innovatives Management des Verlags Hogrefe (Göttingen) und Mitherausgeber der Coachingzeitschrift "Organisationsberatung, Supervision, Coaching" und auf dem Board der Zeitschriften Coaching: An International Journal of Theory, Research and Practice, Coaching: Forschung und Praxis sowie Gruppe - Interaktion - Organisation.

Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, des Deutschen Bundesverbands Coaching (DBVC) und der International Society of Coaching Psychology (ISCP) und war Research Fellow der British Psychological Society (1984) und Inhaber des Wilhelm Wundt-Lehrstuhls der Universität Leipzig (1991/92). Seit 2016 ist er Mitglied des Scientific Advisory Council of the Institute of Coaching (Harvard Medical School, USA).

Prof. Dr. Siegfried Greif

Foto Prof. Dr. Greif